Show- Hide
+ + + WICHTIGER HINWEIS vom 15.03.2020 + + + Alle Kurse werden aufgrund der Corona-Virus-Krise ausgesetzt. Näheres dazu auf der Seite Allgemeine News.
   

Beliebte Beiträge  

   

Neueste Beiträge  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 125 Gäste und keine Mitglieder online

   

Agility

Details

Agility Training

1.) Basic-Gruppe (ab 06.04.20)
montags 18:30 bis 20:00 Uhr
Trainerin: Janine Peter 0157-57230338


2.) Fortgeschrittenen-Gruppe (ab 10.03.20)
dienstags 16:30 bis 18:00 Uhr
Trainerin: Lisa Kern 0157-71509271


3.) Fortgeschrittenen-/ Turnierhundegruppe (ab 31.03.20)
dienstags 18:00 bis 20:00 Uhr
Trainerin: Lisa Kern 0157-71509271


4.) Fortgeschrittenen-Gruppe (ab 11.03.20)
mittwochs 17:00 bis ca. 19:30 Uhr 
Trainerin: Ute Valentin 0178-6576873                                                                                                          

   
 
 

 

 





















Was ist Agility?

Hierbei handelt es sich um einen Geschicklichkeitssport für Mensch und Hund.
Er ist 1978 in England aus dem Springreitsport der Pferde entstanden und dann in den 1980er Jahren nach Deutschland übergesiedelt.

Der Mensch führt seinen Hund mit Hilfe von Körpersprache und Kommandos durch einen Hindernisparcours bestehend aus maximal 22 Geräten.

Es gibt Sprünge, Mauer, Reifen, Tunnel, Sacktunnel, Slalom und die sogenannten Kontaktzonengeräte A-Wand, Laufsteg und Wippe.

Ziel des Sports ist es, die Geräte in vorgegebener Reihenfolge schnellstmöglich und fehlerfrei zu bewältigen.

Da die Geräte zu immer wieder neuen Parcours zusammengestellt werden, fordert der Sport dem Mensch-Hund-Team vor allem Konzentrationsfähigkeit ab.

Aber auch eine gewisse läuferische Fitness sollte beim Hundeführer vorhanden sein.

Die Hunde sollten zu Trainingsbeginn ein Mindestalter von etwa 9 Monaten haben, müssen über einen sehr guten Grundgehorsam verfügen und dürfen nicht zu groß sein, unter körperlichen Schäden oder Übergewicht leiden. (Der Sport kann ansonsten gerade für den Bewegungsapparat zu belastend sein.) Außerdem ist es von Vorteil, wenn der Hund sich gut durch Spielzeug und/oder Leckerchen motivieren lässt.

Gerade bei jüngeren Hunden empfiehlt es sich auch oftmals, parallel zum Agility-Training noch einen der Erziehungskurse im Verein zu besuchen. 

Im Anfängertraining werden zuerst alle Geräte einzeln geübt und diese dann über kleinere Sequenzen bis schließlich zum vollständigen Parcours aneinandergehängt.

Da es nicht immer nur geradeaus geht, lernt der Hundeführer mit der Zeit entsprechende Führtechniken und Wechsel, um den Hund auf möglichst "idealer Linie" ins Ziel zu bringen.

Ist die Grundausbildung abgeschlossen, gibt es die Möglichkeit sich auf Turnieren mit anderen Agility-Sportlern zu messen (Mindestalter des Hundes sind dabei 18 Monate). Voraussetzung dafür ist eine bestandene Begleithundprüfung, die der Hund ab dem 15. Lebensmonat ablegen kann.

Beim Turnier werden die Hunde nach der Körpergröße (small, medium und large) sowie dem Leistungsstand (A0, A1, A2 und A3) eingeteilt.

Man beginnt in der niedrigstens Klasse A0 und kann dann durch gesammelte Qualifikationen im Laufe der Zeit in die nächst höheren Leistungsklassen aufsteigen. Ist man in der "Königsklasse A3" angekommen, besteht die Möglichkeit, sich für die Deutsche Meisterschaft, die Europa- oder gar die Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

Wer nun Interesse an diesem tollen Sport bekommen hat, kann sich gerne live einen Eindruck auf einem der zahlreichen Agility-Turniere im Rhein-Main-Gebiet verschaffen oder sich bei Fragen an die Obfrau für Agility wenden. 

In 2020 wird es vorerst leider keinen neuen Anfängerkurs geben. Es besteht jedoch eine Liste mit Interessenten für einen neuen Kurs im nächsten Jahr.

Bei Interesse bitte melden bei:
Lisa Kern
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 


                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

   

Zufallsbild  

   
Copyright © 2020 Hundesportfreunde Bodenheim e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2020 - ALLROUNDER